Tradition

Ganzheitlicher Yoga in der Tradition Swami Sivanandas (1887- 1963)

Dieser Yogaweg vereint:

Hatha Yoga

Raja Yoga

Karma Yoga

Bhakti Yoga

Jnana Yoga

 

In den Yogastunden selbst wirst Du hauptsächlich Elemente aus dem Hatha Yoga kennenlernen.

Hatha Yoga lehrt zunächst Bewusstwerdung von Körper, Atmung, Vitalität und Denkprozessen. So wächst langsam die Achtsamkeit mit uns Selbst, der Umgang mit uns und der Umgang mit unserer Umgebung. Die Silben Ha und Tha (Hatha) bedeuten Sonne (Prana) und Mond (Apana). Im weiteren Sinn stehen die Silben Ha und Tha für Tag und Nacht für Aktivität und Ruhe. Dieses Yogasystem verbindet auf einfache Weise diese beiden Grundströmungen Bewegung und Ruhe, Anspannung und Entspannung, Stärkung und Dehnung und fördert somit die innere Balance. Hatha Yoga ist die Basis für Raja Yoga.

Die 5 Säulen des Hatha Yoga sind:                                                            

Asanas

Pranayama

Entspannungstechniken                                                       

Meditation/positives Denken

ausgewogene Ernährung